Zum Hauptinhalt springen

Ähnliche Stellenanzeigen

Verbandsleitung (m/w/d)

Der Wasser- und Abwasserzweckverband Hohenseefeld ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und auf Grundlage seiner Verbandssatzung innerhalb seines Verbandsgebietes verantwortlich für die Trinkwasserver- und Schmutzwasserentsorgung. Verbandsmitglieder sind 12 Ortsteile der Gemeinde Niederer Fläming, 2 Ortsteile der Gemeinde Ihlow und ein Ortsteil der Stadt Dahme/Mark. Ein technischer Betriebsführer betreibt die Anlagen des Zweckverbandes.

Der gegenwärtige Verbandsvorsteher wechselt zum 31.03.2023 zu  einen anderen Trink- und Abwasserverband. Der Zweckverband  schreibt die Neubesetzung der Stelle der hauptamtlichen 

Verbandsleitung (m/w/d) zum 01.04.2023 aus.

Entsprechend GKG Bbg §23 muss die hauptamtliche  Verbandsleitung die erforderlichen fachlichen Voraussetzungen  erfüllen und ausreichende Erfahrung für die wahrzunehmende  Aufgabe haben. Die Wahlzeit beträgt 8 Jahre. Wiederwahl ist möglich.

Aufgabenschwerpunkte:

  • das Führen der Geschäfte der laufenden Verwaltung und der mit dem Betrieb der Ver- und Entsorgungsanlagen verbundenen  Aufgaben nach Maßgabe der Gesetze und Satzungen des Verbandes
  • operative Leitung und Entwicklung des Zweckverbandes
  • Vorbereitung und Ausführung der Beschlüsse der Verbandsversammlung
  • Erstellung und Umsetzung von Wirtschaftsplänen, Erstellung der Jahresabschlüsse
  • Vorbereitung und Umsetzung der Satzungen des Zweckverbandes
  • Wahrnehmung der Aufgabe als Dienstvorgesetzter der Beschäftigten
  • Vertretung des Zweckverbandes in der Öffentlichkeit

Qualifikation und Anforderungen:

  • abgeschlossenes ingenieurtechnisches Hochschulstudium in den Fachrichtungen Bauwesen/Tiefbau /Siedlungswasserwirtschaft oder ein Hochschulstudium der Verwaltungs- oder Betriebswirtschaft
  • mindestens 3 jährige Erfahrung in einer Führungsposition
  • grundlegende Kenntnisse im Verwaltungs-, Kommunal-, Kommunalabgaben- und Vergaberecht
  • gute Kenntnisse kommunaler Strukturen und Entscheidungsprozesse
  • fundierte Kenntnisse im technischen und betriebswirtschaftlichen Bereich
  • überdurchschnittliches Engagement, überzeugendes Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein Klasse B

Ein Dienstwagen steht nicht zur Verfügung. Der Einsatz des privaten  Fahrzeuges zur dienstlichen Nutzung wird erwartet.

Die Vergütung erfolgt auf Grundlage des TVöD/VKA und ist mit der E 12 bewertet. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Geben Sie bitte die Behinderung im Bewerbungsschreiben oder unter deutlicher Hervorhebung im Lebenslauf an (BAG Urteil v. 26.09.2013,8AZR 650/12). Anfallende Kosten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren werden nicht erstattet.

Bewerbungen (nur in Papierform, elektronischer Rechtsverkehr bleibt ausgeschlossen) mit aussagefähigen Unterlagen (lückenloser Lebenslauf, Qualifikationsnachweise, Berufsabschluss- und Arbeitszeugnisse) sind bis zum 15. Juli 2022 (Posteingang) zu senden an:

Wasser- und Abwasserzweckverband Hohenseefeld
Vorsitzender der Verbandsversammlung
Herr D.Kaluza (persönlich)
OT Hohenseefeld
Chausseestraße 12a
14913 Niederer Fläming
...

Verbandsleitung (m/w/d)

14913 Niederer Fläming
Vollzeit, Festanstellung
Universität oder gleichwertiger Hochschulabschluss

Veröffentlicht am 26.06.2022

Jetzt Job teilen