Zum Hauptinhalt springen

Tarifbeschäftigte/n (w/m/d) als Bearbeiter/in im Betriebsprüfungs-Innendienst

Stellenausschreibung

Das Finanzamt Hannover-Land I sucht zum 01. April 2023

eine/n Tarifbeschäftigte/n (w/m/d)
als Bearbeiter/in im Betriebsprüfungs-Innendienst

Entgeltgruppe 6 TV-L/ unbefristet/ Teilzeit (0,5)

Welche Aufgabe erwarten Sie u.a.?

  • Anlage der Bp-Arbeitsakten, Führung der Betriebskartei, Eingabe von Daten zur Verbunddatei, zur Vormerkliste, zum Prüfungsgeschäftsplan
  •  Führung der elektronischen Auftragsdatei und der elektronischen Ergebnisübersicht, Eingabe der Ergebnisse und Daten der durchgeführten Betriebsprüfungen, Umsatzsteuer-Sonderprüfungen und Nachschauen, Fristenüberwachungen und Vervielfältigung von Betriebsprüfungsberichten
  • Eingabe der Daten aus den, von den im Außendienst tätigen Bediensteten zu führenden, Beschäftigungstagebüchern in das elektronische Beschäftigungstagebuch
  • Verwaltung der Bp-Arbeitsakten, allgemeine Verwaltungsarbeiten (Telefondienst, Pflege der Karteiwerke, Beschaffung von Büromaterial, Verteilung der Post für die Außenprüfer/innen)

Fachbezogene Auskünfte zu der Stelle erteilt Ihnen Herr Sucka, Telefon 0511/419-2003.

Welche Qualifikationen benötigen Sie?

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement oder als Rechtsanwalts- und/oder Notarfachangestellte/r
  • einschlägige, langjährige Berufserfahrung (mindestens drei Jahre) in dem erlernten Beruf
  • Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und gute Teamfähigkeit
  • schnelle Auffassungsgabe
  • sicherer Umgang mit dem PC

Hinweise:

Das Land Niedersachsen sieht sich der Gleichstellung von schwerbehinderten und nicht schwerbehinderten Menschen in besondere Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerberinnen und Bewerber liegende Gründe von größerem rechtlichen Gewicht entgegenstehen. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitte ich bereits mit der Bewerbung um einen entsprechenden Hinweis.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Wir streben in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. In diesem Bereich sind männliche Beschäftigte unterrepräsentiert, daher werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.

Eine vollständige, aussagefähige Bewerbung übersenden Sie bitte bis zum 17.02.2023 an das Finanzamt Hannover-Land I , z.Hd. Frau Röhrig, Göttinger Chaussee 83 a, 30459 Hannover,

E-Mail: Poststelle@fa-h-l1.niedersachsen.de

Sofern Sie Bewerbungsunterlagen übersenden, verwenden Sie nur Kopien (keine Originale), weil diese nach Abschluss des Verfahrens vernichtet werden.

Es wird daraufhin gewiesen, dass Ihnen gem. Art. 13 der Datenschutz-Grundverordung verschiedene Rechte als Bewerberinnen und Bewerber zustehen. Eine ausführliche Information, welche dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet werden, finden Sie auf der Internetseite des Landesamtes für Steuern Niedersachsen „www.lstn.niedersachsen.de“ unter der Rubrik „Job und Karriere/Stellenausschreibungen“.

Tarifbeschäftigte/n (w/m/d) als Bearbeiter/in im Betriebsprüfungs-Innendienst

Hannover
Teilzeit, Unbefristet
2 - 3 Jahre Berufserfahrung

Veröffentlicht am 25.01.2023

Jetzt Job teilen