Zum Hauptinhalt springen

Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (m/w/d)

Region Hannover - Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen. Ob Bildung, Jugend oder Soziales – hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.

Wir arbeiten in sechs Jugendhilfestationen der Region Hannover an den Dienststandorten Barsinghausen, Burgwedel, Garbsen, Neustadt, Ronnenberg und Springe.

Am Dienstort Hannover stehen für diese regionalen Teams darüber hinaus ASD-Springerkräfte zur Verfügung. Wir bieten zielgruppen- und problemübergreifend ganzheitliche Hilfen an und arbeiten im kombinierten Innen- und Außendienst im Allgemeinen Sozialen Dienst und in der Jugendgerichtshilfe. Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (m/w/d) für den Arbeitsbereich des Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) der Region Hannover für die Jugendhilfestationen in Barsinghausen, Burgwedel und für das Springerteam

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung des Schutzauftrages für Kinder und Jugendliche in Gefährdungssituationen
  • Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern in Fragen der Erziehung sowie die Betreuung von belasteten Familien
  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung sowie die Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts
  • Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren
  • Einleitung und Begleitung von ambulanten und stationären Hilfen zur Erziehung
  • Jugendgerichtshilfe
  • Mitarbeit in Präventionsprojekten und Arbeitsgemeinschaften
  • Sozialraum- und Vernetzungsarbeit vor Ort
  • Verwaltungspraktische Aufgaben wie Aktenführung, Dokumentation, die Erstellung von Berichten und die Erledigung von Schriftverkehr
  • Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil

  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Diplom / Bachelor) der Fachrichtung Sozialpädagogik / Soziale Arbeit, jeweils mit staatlicher Anerkennung
  • mehrjährige Berufserfahrung in einem sozialen Dienst der Jugendhilfe ist wünschenswert
  • Rechtskenntnisse im SGB VIII sowie andere für den Arbeitsbereich relevante gesetzliche Grundlagen werden vorausgesetzt
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B. Die Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz eines privaten PKW wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Selbständiges eigenverantwortliches Arbeiten
  • Flexibilität sowie ein gutes Selbst- und Zeitmanagement
  • Lern- und Veränderungsfähigkeit
  • Erhöhte Anforderungen an die Sehfähigkeit und die Mobilität:

Die Aufgabenausübung findet zum Teil in nicht barrierefreien oder schlecht zugänglichen Bereichen statt

Wir bieten u.a.

  • Mehrere unbefristete Arbeitsverhältnisse mit den Sozialleistungen nach dem TVöD
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe S 14 TVöD
  • Grundsätzliche Teilzeiteignung, wobei sich die dienstliche Inanspruchnahme regelmäßig sowohl auf den Vormittag und den Nachmittag erstreckt
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeitmodelle, Homeoffice-Möglichkeiten etc.), Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf
  • Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote

Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Männer ausdrücklich, sich zu bewerben.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ihr Kontakt Für Fragen und Informationen zum Stellenprofil steht Ihnen Frau Schröter, ASD-Koordination (Tel.: 0511 616-25058) zur Verfügung; Ansprechpartnerin im Team Personalgewinnung und Ausbildung ist Frau Sommerfeld (Tel.: 0511 616-23312).

Haben wir Ihr Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04.09.2022 über unser Online Bewerbungsportal....

Ähnliche Stellenanzeigen

Sozialarbeiterin / Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (m/w/d)

30938 Burgwedel
30890 Barsinghausen
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristet
Bachelor

Veröffentlicht am 24.09.2022

Jetzt Job teilen