Zum Hauptinhalt springen

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Akademischen Auslandsamt/Internationalisierung

Als vielfaltsfreundliche Hochschule wünschen wir uns ebenso Mitarbeitende, die unterschiedliche Lebenshintergründe mitbringen. Daher sind Menschen aus unterrepräsentierten Gruppen besonders zur Bewerbung aufgefordert. Unsere Hochschule fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unter anderem durch sehr flexible Arbeitszeitmodelle. Auf diesbezügliche Fragen geben Ihnen das Gleichstellungsbüro und der Personalrat gern Auskunft. 

Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen teilen Sie bitte bereits in der Bewerbung mit, ob eine Schwerbehinderung/ Gleichstellung vorliegt. 

Die Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nur bei gleichzeitiger Übersendung eines ausreichend frankierten, adressierten Rückumschlages. Andernfalls werden sie nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechtes vernichtet. Elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

An der HAWK Hochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen ist im Akademischen Auslandsamt am Standort Hildesheim zum 01.12.2022 folgende auf ein Jahr befristete Stelle zu besetzen:

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Akademischen Auslandsamt/Internationalisierung 

(E 5 TV-L, Vollzeit)

Ihre Aufgaben

Im Rahmen des Internationalisierungsaudits an der HAWK brauchen wir Ihre Unterstützung. In einem motivierten Team wollen wir mit Ihrer Hilfe die Internationalisierungsprozesse an der Hochschule herausarbeiten. Sie werden mit vielen verschiedenen Personen und Abteilungen an der Hochschule die Prozesse identifizieren und die Daten so aufbereiten, dass die Auditgruppe eine Internationalisierungsstrategie aufstellen kann. Dabei sind Sie für Folgendes zuständig:

  • Erhebung und Aufbereitung von Daten in Zusammenarbeit mit der Internationalisierungsgruppe des HRK-Audits
  • Anfertigung von digitalen Übersichten, Plänen und Berichten
  • Erfassung und Dokumentation der Prozesse des Akademischen Auslandsamtes
  • Grafische Darstellung der Internationalisierungsprozesse der HAWK 
  • Führung von Protokollen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d), abgeschlossener Verwaltungslehrgang I, abgeschlossene Ausbildung zum*zur Kaufmann*Kauffrau (m/w/d) für Büromanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, die eine flüssige mündliche und schriftliche Kommunikation am Arbeitsplatz ermöglichen
  • Routinierter Umgang mit den MS-Office-Programmen 
  • Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative
  • Organisationsgeschick sowie strukturierte, sorgfältige vorausschauende und selbstständige Arbeitsweise
  • Teamgeist und Loyalität sowie Durchsetzungs- und Kommunikationsvermögen im Kontakt mit unterschiedlichen Schnittstellen

Die HAWK versteht sich als ein Ort der Chancenermöglichung. Daher wird auch von Seiten der Person, die die Stelle ausübt, ein gleichstellungsorientierter und vielfaltsfreundlicher Umgang im Kollegium und mit den Studierenden vorausgesetzt.

Die Stelle ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. 

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen Annika Tiefel (annika.tiefel@hawk.de).

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.10.2022 an die HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Personalabteilung, Hohnsen 4, 31134 Hildesheim oder an jobboerse@hawk.de.

Mitarbeiter*in (m/w/d) im Akademischen Auslandsamt/Internationalisierung

Göttingen
Vollzeit

Veröffentlicht am 22.09.2022

Jetzt Job teilen