Zum Hauptinhalt springen

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

Stellenausschreibung
An der Westsächsischen Hochschule Zwickau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Fakultät Physikalische Technik / Informatik eine Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) - Informatik

Lecturer for Special Assignments (m/f/d) - Computer Science
Kenn.-Nr.: ZKV 16
in Teilzeit (0,8 VZÄ) befristet bis 28.02.2026 zu besetzen. Eine Verlängerung ist unter Umständen möglich.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Bei Vorliegen entsprechender persönlicher Voraussetzungen kann die Vergütung bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L erfolgen.
Die Lehrverpflichtung einer Vollzeitkraft gem. DAVOHS beträgt 24 LVS.
Ihre Aufgaben sind:

  • eigenverantwortliche Durchführung von Lehrveranstaltungen im Bereich Informatik sowie artverwandten Fächern
  • Unterstützung der verantwortlichen Professorinnen und Professoren bei der Ausarbeitung von Lehrunterlagen / Lehrmaterial
  • selbstständige Anleitung und Beratung der Studierenden bei Abschluss- und anderen Arbeiten

Das sollten Sie mitbringen

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom univ. bzw. M. Sc.) auf dem Gebiet der Informatik oder verwandten Gebieten
  • Kenntnisse oder Interesse an aktuellen Themen bzw. Bereitschaft, sich mit diesen auseinander zu setzen. Relevante Themenfelder sind dabei eine Auswahl aus z. B. Internet of Things (IoT), Mensch-Computer-Interaktion (MCI), Maschinelles Lernen (ML), Datenvisualisierung, Software-Entwicklung, mobile Anwendungen, Anwendungssysteme
  • Kenntnisse in den Grundlagengebieten MS Office, Programmierung und Datenbanken, Projektmanagement etc.
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Freude an der Zusammenarbeit mit internationalen Studierenden

Wir bieten

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem motivierten Team
  • eine flexibilisierte Arbeitszeit zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • attraktive Leistungen des Tarifvertrages TV-L inklusive Jahressonderzahlung, 30 Urlaubstagen, vermögenswirksame Leistungen
  • Maßnahmen zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden im Rahmen des Hochschulgesundheitsmanagements
  • Sozialleistung der betrieblichen Altersversorgung
  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit der berufsbegleitenden Promotion im kooperativen Verfahren

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.
Die Westsächsische Hochschule Zwickau strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen an. Qualifizierte Bewerberinnen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Telefonische Auskünfte zum Aufgabengebiet können bei Herrn Professor Grimm (Tel.: 0375/536 1585) und für organisatorische Fragen im Dezernat für Personalangelegenheiten, Frau Welz (Tel.: 0375/536 1172) eingeholt werden.
Finden Sie sich in dieser Tätigkeit wieder?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 30.07.2024 per E-Mail an:

bewerbung@fh-zwickau.de oder Westsächsische Hochschule Zwickau , Dezernat Personalangelegenheiten, Kornmarkt 1, Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) - Informatik 08056 Zwickau

Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet werden, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei.

Dies ist eine auf dritten Jobbörsen gefundene Stellenanzeige. Wir bieten hierfür keinen Support, können diese aber jederzeit offline stellen. Für weitere Informationen: Datenschutzhinweise | Anzeige melden.

Ähnliche Stellenanzeigen

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d)

Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Zwickau
Teilzeit, Befristet

Veröffentlicht am 10.07.2024

Jetzt Job teilen